Stand der Sanierung

Di 15.01.2013 19:57 Die Restaurierung der Wandmalereien einschließlich der einmaligen Malereien aus dem Leben und den Legenden über die Hl. Elisabeth konnte im November 2012 bis auf "Das Jüngste Gericht” über der Portalwand abgeschlossen und finanziert werden. Dessen Restaurierung erfolgt im Sommer 2013.
Kirchengemeinde und Förderverein bemühen sich z.Z. um eine dem völlig neuen Raumeindruck der Kapelle entsprechende Innenausstattung und Beleuchtung. Der von Michael Ernst (Metallbildhauer und Metallgestalter) eingereichte komplexe Entwurf soll wegen seiner diesem Anliegen hervorragend entsprechenden Ästhetik realisiert werden. Bei der Beleuchtung wurde Albrecht von Kirchbach mit einem Entwurf beauftragt. Während die Finanzierung von Altar und Kruzifix gesichert ist, wird zur Finanzierung der zehn Kirchenbänke (siehe Abbildung) dringend um Spenden gebeten (Wartburg-Sparkasse, BLZ: 840 550 50, Konto: 12 00 90 83).
Der Förderverein nahm am von der Stiftung Baukultur Thüringen ausgelobten "Thüringer Preis zur Förderung der Baukultur 2012” teil. Von 59 Einsendungen erreichte er die aus 15 Teilnehmern bestehende "Zweite Wertungsrunde” - eine schöne Anerkennung der erfolgreichen Aktivitäten des Fördervereins.